Yablos Paradoxon



Yablos Paradoxon ist ein with the Lugner-Paradox Verwandtes Paradoxon, das 1993 von Stephen Yablo auf Wurde veröffentlicht, wo es BEREITS 1985 in Einem Aufsatz Erwähnt Hüten. Es Besteht Aus einer Unendlichen Folge von aussagen, sterben sich auf alle noch Jeweils following aussagen der Folge Beziehen. Das ist ein unglaublicher, dem unendlichen Wahrheitswert zuzuweisen ist. Da sich – im Gegensatz zum Lugner-Paradoxon, das Aus einer einzelnen selbstreferentiellen Aussage Besteht – aussagen nicht auf sich selbst Beziehen sterben, ist das Paradoxon Yablo zufolge „in keinster Weise Zirkular“. Dies Wird jedoch unter Anderem von Graham Priest bezweifelt, ebenso Wie die Frage aufgeworfen Wurde, ob es sich überhaupt um ein Paradoxon Handelt. Betreffend wird die unendliche Folge von Ausstellungen Si:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.